Bundeswehrmusikkorps in der Realschule Volksgarten 2014.
Jugendwaldheim Gillerberg: Klassenfahrt der Klasse 5b.
Jugendwaldheim Gillerberg: Klassenfahrt der Klasse 5b.
Die Borussia-Stiftung spendet 1000 € für unser geplantes Bienenzucht-Projekt.
Sportfest 2014.
Sportfest 2014.
Girlsday 2014.
Girlsday 2014.

Klassenfahrt der Klasse 5a

ins Jugendwaldheim nach Raffelsbrand

Wir, die Klasse 5a sind im Februar 2014 nach Raffelsbrand in das Jugendwaldheim gefahren.

1.Tag Montag

Heute sind wir um 10.15 Uhr in Raffelsbrand angekommen. bild 1

Der erste Eindruck war super! (Janina)

Wir haben eine Einweisung in das Heim von Rainer erhalten.
Das Essen war sehr lecker. Es gab Gemüsesuppe mit Baguette und zum Nachtisch Windbeutel. Dann sind wir mit dem Förster in den Wald gegangen. Es war sehr schön, überall waren Bäume und Bäche. (Lena)

Wir haben auch Herrn Burgeys Hund, Fia kennengelernt. Ich finde ihn total süß. Er ist ein Labrador. (Niklas)

Wir mussten als Klasse zusammenhalten. Celine hat uns mit einer Karte geführt. Die 4 km haben 2 Stunden gedauert. Und es hat später geschneit…. (Aylin)

Bild 2

 

 Danach taten unsere Beine weh… (Janina)

 


Billd 3




Später haben wir im Ratsfelsen Tagebuch geschrieben.

Bild 4

 

 

 In diesem Raum gab es viele ausgestopfte
 Tiere. (Enes)

 

 

 

 

 

Gleich gibt es noch eine Überraschungsparty für Celine. Sie hat heute Geburtstag. Leider geht dann der Tag zu Ende. (Janina)

2.Tag Dienstag

Heute wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt. Bild 5

Meine Gruppe hat Bäume eingepflanzt. Ich habe 3 Babybäume von Julia und Albin bekommen. Mir hat es sehr gefallen.

Bild 6
Das Mittagessen war lecker. Nach dem Essen ist unsere Gruppe wild durch den Wald gegangen. Wir haben die Quelle gefunden. Quellwasser ist sehr lecker. (Christina).

Meine Gruppe hat im Wald eine Brücke gebaut. Unter der Brücke haben wir ein Minihaus für Tiere hergestellt.

 Bild 7

 Beim Feuermachen haben wir zu Beginn
 alles falsch gemacht. (Albin)

 

 Bild 8

 

 

 

 

Und dann hat es doch funktioniert;o)

Bild 9









 






 Wir machten in der Grillhütte Stockbrot.  Vorher haben wir selbst jeder zwei Stöcke
 an der Spitze geschnitzt. Ludwig hat uns
 geholfen. (Melek)

 



Die anschließende Nachtwanderung war voll cool (Lena)

3.Tag Mittwoch

Bild 10 Bild 11 Bild 12



















H
eute war unser Spieleabend. Wir haben unter anderem Tabu gespielt. Das Tagebuchschreiben ist daher etwas kürzer geraten…..

4.Tag Donnerstag

Heute ist der letzte Tag im Jugendwaldheim. Voll schade, aber ich freue mich auch schon auf meine Eltern (Lena) Bild 13

Heute war ein schöner Tag. Unsere Gruppe war heute in der Holzwerkstatt und ich habe das Spiel „Mensch ärgere Dich nicht“

Bild 14











 
 gemacht, einen Würfel geschliffen,
 2 Ketten hergestellt und ein  Brett für
 meine Mama zum Valentinstag. (Celine)

 

Wir mussten den Abend vorbereitenBild 15 
und haben Holz in die Grillhütte eingeräumt.

Bild 16

 







 Das Ergebnis war der Wahnsinn ;o)
  (Frau Kuschel)

 

Heute hat die andere Gruppe Feuer gemacht. Es hat glücklicherweise geklappt, sonst wären wir abends hungrig geblieben….

Bild 17
Denn:Bild 18

Heute haben wir zum Abendessen
in der Grillhütte Würstchen zu Kartoffelsalat und Brötchen selbst gegrillt. (Melek)
Voll lecker (Lena)

Bild 19

 

 

 

 

 

 

  Endlich mal was Süßes….
  das war wirklich lustig….

 

5.Tag Freitag

 Der allerletzte Tag….

 Aufstehen, frühstücken, packen, aufräumen, putzen,… und leider Abreise

 Zusammenfassung:

Bild 20